Roter Muskateller CHE

2020

Roter Muskateller:
Unser Muskateller ist auch für unsere Region eher untypisch und es macht uns daher noch viel mehr Spaß mit dieser Sorte zu arbeiten! Vergoren wird nach einer 8 stündigen Maischestandzeit relativ kühl, um das feine Aroma zu halten. Auch ein paar Gramm Restzucker dürfen bleiben, damit die Aromatik noch zusätzlich unterstrichen wird! Der Wein wird reinsortig ausgebaut und so schonend wie technisch möglich auf die Flasche gebracht!

Dieses Kultgetränk trägt bei uns den Namen „Che“. Die Geschichte dahinter stammt von einer amüsanten Begebenheit aus der Vergangenheit von Christian Schabl. Er wird von einigen Freunden auch liebevoll „Che“ gerufen. Dahinter steckt seine angebliche Ähnlichkeit mit Ernesto „Che“ Guevara (Che Guevara auf wikipedia.org) . Und aus diesem Spitznamen entstand dann die Idee,  einmal einen Wein zu machen, den man dann diesen Namen geben kann!

Speisenbegleiter für: Ideal als Aperitif, zu Carpaccio und kalten Vorspeisen

Alkohol: 12,5-13% Vol
Restzucker: trocken
Riede: Laim
Trinktemperatur: 8° C

8,50 

Vorrätig