Deutsch
English

Unsere Öffnungszeiten:

während der Aussteckzeiten:
Mo - Fr: ab 15 Uhr
Sa, So & Feiertag: ab 12 Uhr

Thermenregion

Das Weinbaugebiet der Thermenregion erstreckt sich vom südlichen Stadtrand Wiens entlang einer Hügelkette bis in die Region südlich von Baden. Die Weingärten liegen an den Ausläufern des Wienerwalds mit dem Anninger (674 m) als höchstem Gipfel der Region. 
Dieser Höhenzug schützt die Rebanlagen vor dem Westwetter, im Osten und Süden kommt der pannonische Klimaeinfluss zur Wirkung. 

In der Thermenregion befinden sich 2332 ha Rebflächen, die von etwa 1300 Weinbaubetrieben bewirtschaftet werden. Die Böden sind überaus unterschiedlich, wobei relativ schwere Böden wie lehmige Tone, sandige Lehme und Kalksteinbraunerden überwiegen. Durch den darunter liegenden Verwitterungsschutt und tiefreichende Schichten von Schwemmland werden die Böden gut entwässert und gewärmt. Vollreife, extraktreiche und harmonische Weine sind wegen dieser günstigen Bodenbeschaffenheit typisch für die Thermenregion.


Das Klima der Thermenregion wird dominiert von trockenen, heißen Sommern und kalten Wintern. Die stetige Luftbewegung zwischen der großen Ebene im Osten und dem Höhenzug des Anningers bewirkt im Herbst ein rasches Abtrocknen der Trauben nach Regenfällen oder Tau. Dieses kontinentale Klima unterliegt kräftigen pannonischen Einflüssen. Den Weinreben steht eine Vegetationszeit von rund 230 Tagen zur Verfügung. Mit durchschnittlich 650 mm Niederschlag und speziellen kleinklimatisch bevorzugten Lagen ergeben sich optimale Voraussetzungen, um eine breite Sortenvielfalt zu keltern. Ideale Bedingungen auch für die sensiblen Sorten Zierfandler und Rotgipfler, die ein Spezifikum darstellen!


Viele Klöster hatten als Zentren ihres Weingartenbesitzes in den Weinbaugemeinden große Maierhöfe, sogenannte Lesehöfe. Dort wurde der Wein gepresst sowie gelagert und dort wohnten die Weingartenarbeiter. Viele sind noch erhalten. Im Melker- und Kremsmünsterhof in Gumpoldskirchen, im Herzog- und Mariazellerhof in Baden und im Lilienfelderhof in Pfaffstätten sind heute noch Winzerfamilien tätig.


Die wichtigsten Weinbaugemeinden der Thermenregion sind Baden, Gumpoldskirchen, Guntramsdorf, Perchtoldsdorf, Pfaffstätten, Sooß, Tattendorf und Traiskirchen.

Ausgsteckt is 2018

6.1. - 21.1.2018
10.3. - 25.3.2018
2.5. - 13.5.2018
1.6. - 10.6.2018
6.7. - 22.7.2018
2.9. - 16.9.2018
3.11. - 18.11.2018

Weinstieg in Frühling

7. - 8.4.2017

Offene Kellertür

13. - 14.10.2017